BMW präsentiert neuen Quad-Turbo Diesel im 750d

BMW legt noch einen drauf: Der 50d Motor, der bereits als Triple-Turbo für Aufsehen sorgte, erhält einen weiteren Turbolader.

Der neue 3,0 Liter Sechszylinder hört auf den Namen B57 und findet nach dem Baukasten-Prinzip auch Verwendung in 730d und 740d.
Wie beim Vorgängermotor wird der leistungsfördernde Zustrom von komprimierter Luft in die Brennräume von einer Stufenaufladung erzeugt. Die Hochdruckstufe besteht aus zwei kompakten und in einem gemeinsamen Gehäuse integrierten Ladern mit variabler Turbinengeometrie. Hinzu kommen anstelle eines besonders großen nun zwei in ihren Dimensionen reduzierte und daher schneller ansprechende Niederdrucklader.

Die beiden Turbolader der Niederdruckstufe und einer der beiden Hochdrucklader werden grundsätzlich permanent angetrieben. Nur bei hoher Lastanforderung aus dem Leerlauf werden kurzfristig die beiden Niederdruckturbolader mittels Klappensteuerung umgangen. BMW verspricht sich so einen noch schneller zur Verfügung stehenden Ladedruck. Der zweite Hochdruckturbolader wird ab einer Motordrehzahl von etwa 2 500 min-1 hinzugeschaltet. Außerdem verfügt der Motor nun in beiden Druckstufen über eine Abgasrückführung, diese war zuvor dem großen Turbolader vorbehalten.

Der neue Motor erreicht seine Höchstleistung von 294 kW/400 PS bei einer Drehzahl von 4.400 u/min. Viel relevanter ist hierbei jedoch die Leistungsentfaltung der Münchner Wuchtbrumme: Das Drehmoment liegt bereits bei einer Drehzahl von 1.000 u/min (knapp über Leerlaufdrehzahl) bei üppigen 450 Newtonmetern. Wenn's sein muss, stellt der Siebener pfundige 750Nm zwischen 2.000 und 3.000 u/min bereit. Die Kraftübertragung erfolgt über den bekannt erstklassigen ZF 8-Gang Automaten.

Der Verbrauch des 750d liegt bei 5,7 Litern laut EU-Zyklus - die Höchstgeschwindigkeit bleibt unverändert bei 250 km/h. Ab Juli steht der neue Quad-Turbo beim Händler. Auf ein Upgrade im M550d werden wir uns vermutlich noch bis zum anstehenden Modellwechsel Anfang 2017 gedulden müssen.

Tagsbmw

Leave a Reply